Skip to main content

Angelreviere in Europa

Vågan bei Hauge i Dalane

Blick von einem Felsen in Vagan bei Hauge i Dalane auf eine kleine Inselformation im Meer

So nah und doch so weit weg! Die norwegische Küste zeigt dir immer wieder, wie klein du bist… Anfänglich hatten wir die Seekarte studiert und wollten es „nur“ etwa 500m Luftlinie südöstlich des Våganviking Camping Parkplatzes vom Ufer aus probieren. Die 100m Tiefenmarke schien hier verlockend nah in Wurfweite zu […]

Das Staubecken der Rur bei Obermaubach

Blick von der nördlichen Staumauer über das tiefblaue Wasser des Staubeckens der Rur bei Obermaubach. Im Hintergrund sind die grün bewaldeten Hügel der nördlichen Voreifel zu sehen. Links auf dem Wasser befinden sich einige Boote des örtlichen Verleihs.

Die schöne, nördliche Voreifel… Eigentlich ziehen uns immer die Pilze in diese Region. Wann erblicken die ersten Pfifferlinge des Jahres das Tageslicht? Oft kommen wir leider mit leeren Körben von den frühesten Versuchen in der Saison zurück. Was also tun, um die 100km weite Anfahrt in unser Pilzrevier etwas aufzuwerten? […]

Der Loisach-Auslauf am Kochelsee

Vor einem fantastischen Sommer-Panorama verlässt kristallklares Wasser den Kochelsee und bildet, beginnend mit einer kleinen Stromschnelle, den nördlichen Arm des Loisach-Auslaufs

„Und? Erfolg gehabt?“ – Erschrocken schaute mich der Angler an, der mir auf dem Feldweg entgegenkam und sagte dann: „Eine schöne, große Regenbogenforelle!“. Sein Blick dabei machte mich schon etwas stutzig, wurden doch gerade frische, und scheinbar sehr hungrige, 45cm große Huchen eingesetzt. Diese dürfen erst ab einer Größe von […]

Die Moosach bei Eching

Von grünen Pflanzen umgeben fließt die Moosach bei Eching langsam und an einem sonnigen Tag glitzernd daher und lädt zum Angeln auf Salmoniden ein

Fünf Jahre hatten wir dort gewohnt. Nach drei Jahren ging es das erste Mal seit unserem Berlin-Umzug wieder zurück nach München. Und es war so schön, nach langer Zeit viele gute Freunde wieder zu sehen! Die Spinnrute musste natürlich mit! Einem gemeinsamen Abendessen sollte, wie früher, fangfrischer Fisch beigesteuert werden. […]

Drei heilige Pfühle im Naturpark Barnim

Ein Mann beim Angeln mit der Spinnrute am Nordufer des mittleren der drei heiligen Pfühle. Der Uferbereich ist mit Seerosen bewachsen.

Ein Nachmittag war geplant, um den Tasmanian Devil auf Herz und Nieren zu testen, der gerade sein Unboxing erlebt hatte. Und es war der erste Tag im Jahr, der mit gewittrigen Schauern eine Wärmeperiode beendete. Mitte Mai. Ziemlich früh dieses Jahr. Nicht, dass wir Schönwetter-Angler wären, aber mitten im Platzregen […]

Offshore-Spots bei Ryvingen

Blick von einem Offshore-Spot auf die Insel Ryvingen und den südlichsten Leuchtturm Norwegens

Vor einigen Jahren haben wir eine liebenswerte Familie in Mandal kennen gelernt. Uns wird jedesmal warm ums Herz, wenn wir uns wiedersehen und eine schöne Zeit gemeinsam verbringen. Ein gemeinsamer Trip aufs offene Meer krönt seitdem jeden Urlaub. Während die Nichtangler es sich auf irgendeiner der unzähligen kleinen Inseln gut […]

Holmenfoss zwischen Kristiansand und Mandal

Nordende des Fjords am Holmenfoss zwischen Kristiansand und Mandal bei blauem Himmel

Nach einer Tour durch das schöne Städtchen Mandal wollten mein Bruder und seine Frau den Tag mit den Angeln am Holmenfoss zwischen Kristiansand und Mandal ausklingen lassen. Mein Bruder griff dabei direkt auf seinen Dauerbrenner zurück: Den Keitech Crazy Flapper. Nach kurzer Zeit war der erste Biss ein schöner maßiger […]

Die Audna – Zone 2

Blick auf einen zum Angeln gut geeigneten schmalen ruhigen Streckenabschnitt von Zone 2 der Audna bei strahlendem Sonnenschein

Ein Einheimischer angelte bereits dort. Wenige Meter stromab versuchten wir unser Glück. Kurz danach verließ er den Spot. Doch nach etwa 30 Minuten kam er zurück. Ich hatte schon leichte Gewissensbisse, da ich mich entsann, gelesen zu haben, dass es in Norwegen nicht üblich sei, längere Zeit denselben Spot zu […]

Die Mandalselva-Mündung in Mandal

Unter strahlend blauem Himmel bildet eine rote Fischerhütte am gegenüberliegendem Ufer der Mandalselva im Bereich der Mündung ein herrliches Panorama beim Angeln

„Is‘ jetzt nicht wahr, oder?“ Unser kleiner Bruder Gunnar* blickte wie ein Auto drein… Was war passiert? Es war der erste Norwegen-Urlaub mit Angel für ihn und in diesem Urlaub auch der erste Gang ans Wasser. Sein Ziel: Unbedingt einen Plattfisch fangen! Aber wie das halt so ist, wenn man […]

Der Flatebøvatnet bei Ramsland

Blick vom besser zum Angeln geeigneten Ostufer über den Flatebøvatnet bei Ramsland bei gutem Wetter

Die idyllischen, norwegischen Süßwasserseen bieten dank ihrer Bachforellenbestände eine nette Abwechslung zur Küste. Die kleinen Bachforellen hier haben gerade die ideale Größe für den selbst mitgebrachten Tisch-Räucherofen! Wir hatten uns eine Wochenkarte für eine Anzahl von Seen gegönnt, die von der Lindesnes fiskeadministrasjon verwaltet werden und so wollten wir natürlich […]